Sechs Jah­re lang haben die Orga­ni­sa­to­ren aus der Stei­er­mark auf die­sen Moment hin­ge­ar­bei­tet: Mit 22. Sep­tem­ber 2021 erfolg­te der Start­schuss für die ers­te EM der Young Pro­fes­sio­nals auf öster­rei­chi­schem Boden. Die Erwar­tun­gen sind hoch­ge­steckt, denn Öster­reich hat eine Erfolgs­bi­lanz zu ver­tei­di­gen. 96 Medail­len konn­ten die bis­her 197 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer bei sechs EuroSkills-Betei­li­gun­gen seit 2008 ein­fah­ren, davon 45 in Gold in der Ein­zel­wer­tung. Bis 2014 wur­den zusätz­lich Medail­len in der Team­wer­tung ver­ge­ben. Unter deren Berück­sich­ti­gung erziel­ten die Öster­rei­cher in Sum­me 111 Medail­len — sowie 33 Medal­li­ons for Excel­lence, die für beson­ders gute Leis­tun­gen ver­ge­ben wer­den. Das macht Rot-Weiß-Rot zur bis­lang erfolg­reichs­ten Teil­neh­mer­na­ti­on bei den Berufs-Europameisterschaften.

mehr