Der Fach­ver­band der Schie­nen­bah­nen

  • initi­iert und begut­ach­tet Geset­ze, Ver­ord­nun­gen und Richt­li­ni­en
  • hält stets im Sin­ne sei­ner Mit­glieds­un­ter­neh­men Kon­takt zu inter­na­tio­na­len, euro­päi­schen und natio­na­len gesetz­ge­ben­den Kör­per­schaf­ten, Behör­den, Insti­tu­tio­nen und Ver­bän­den
  • ver­tritt die Inter­es­sen sei­ner Mit­glieds­un­ter­neh­men in Exper­ten­grup­pen auf Bun­des- und Lan­des­ebe­ne
  • ver­tritt die Inter­es­sen sei­ner Mit­glieds­un­ter­neh­men in der Ver­si­che­rungs­an­stalt der öster­rei­chi­schen Eisen­bah­nen
  • schließt für sei­ne Mit­glieds­un­ter­neh­men Kol­lek­tiv­ve­trä­ge ab
  • koor­di­niert Arbeits­ge­mein­schaf­ten und Arbeits­krei­se auf rechts-, finanz- und sozi­al­po­li­ti­scher sowie tech­ni­scher Ebe­ne ver­an­stal­tet für sei­ne Mit­glieds­un­ter­neh­men bran­chen­spe­zi­fi­sche Semi­na­re, Vor­trä­ge, Enque­ten und Sym­po­si­en

Stand: 21.08.2017