Erfolgs­bi­lanz

Um Ihnen die Arbeit der Inter­es­sen­ver­tre­tung („Was tut die Inter­es­sen­ver­tre­tung für Sie als Unter­neh­mer?“ — „Wel­che Erleich­te­run­gen wur­den auf­grund der Arbeit der Inter­es­sen­ver­tre­tung erreicht?“) näher zu brin­gen, möch­ten wir Ihnen einen Aus­zug unse­rer Erfolgs­bi­lanz dar­stel­len.
 

 For­de­rung Umset­zung
Ände­rung der Len­ker/in­nen-Aus­nah­me­ver­ord­nung – Ent­fall der Lenk­pau­sen für Haus­müll­ab­fuhr-/Schnee­räum­fahr­zeu­ge BGBl. II Nr. 140/2016
Erleichterung/Ausnahme betref­fend Hal­te-/Park­ver­bo­te für Wert­trans­por­te (Zustelllung/Abholung von Bargeld/Edelmetallen) BGBl. I Nr. 6/2017
Sen­kung Kos­ten Fah­rer­kar­te von € 70,- auf € 45,- BGBl 37/2015 vom 26.2.2015
Bun­des­län­der über­grei­fen­de Gül­tig­keit für Ein­zel­be­schei­de (Aus­nah­men) von Fahrverboten/Verkehrsbeschränkungen bzw. Son­der­trans­port­be­wil­li­gun­gen (gem. StVO) BGBl. I Nr. 88/2014 vom 16. Dezem­ber 2014
Lkw-Maut­sen­kung für Euro 6 Maut­ta­rif­ver­ord­nung 2014 (BGBl. II Nr. 350/2014) vom 15. Dezem­ber 2014
Erhö­hung der Tari­fe für Trans­port­leis­tun­gen im Güter­nah­ver­kehr für Ver­trä­ge mit öffent­li­chen Auf­trag­ge­bern um 2,5 Pro­zent mit Wir­kung 1.1.2014 101.Sitzung der Unab­hän­gi­gen Schieds­kom­mis­si­on für öffent­li­che Auf­trags­ver­ga­be (BMWFJ) vom 20. Mai 2014
Frist für die zen­tra­le Nach­zah­lung von nur teil­wei­se ent­rich­te­ten Maut­ge­büh­ren von 48 auf 96 Stun­den erhöht (gilt nur für öster­rei­chi­sche Auto­bah­nen und Schnell­stra­ßen) ab 1.Juli 2013
Erleich­te­rung hin­sicht­lich der Ein­tra­gungs­frist des Code “95” FSG Erlass, Ein­tra­gung ohne Stich­tags­ver­lust bereits 18 Mona­te vor Fris­ten­de mög­lich
Finan­zi­el­le För­de­rung zur Anschaf­fung von emis­si­ons­ar­men Fahr­zeu­gen bun­des­län­der­spe­zi­fisch

Über­sicht über die För­de­run­gen in den Bun­des­län­dern: sie­he unten

Nacht­fahr­ver­bot in Tirol (A 12): Aus­nah­me für EEV Fahr­zeu­ge erreicht 119. Ver­ord­nung des Lan­des­haupt­man­nes vom 25. Okto­ber 2012, mit der auf der A 12 Inn­tal Auto­bahn das Nacht­fahr­ver­bot für Schwer­fahr­zeu­ge geän­dert wird
Auf­he­bung des Sek­to­ra­len Fahr­ver­bots A 12 (Inn­tal Auto­bahn) EuGH, Urteil des Gerichts­hofs vom 21. Dezem­ber 2011 (Rechts­sa­che C-28/09)
Ver­län­ge­rung der Aus­nah­me­be­stim­mung betr. des Tiro­ler Nacht­fahr­ver­bo­tes (A12) für EURO 5 Lkw 94. Ver­ord­nung des Lan­des­haupt­man­nes vom 10. Okto­ber 2011, mit der auf der A 12 Inn­tal Auto­bahn das Nacht­fahr­ver­bot für Schwer­fahr­zeu­ge geän­dert wird
Erhö­hung der Tari­fe für Trans­port­leis­tun­gen im Güter­nah­ver­kehr für Ver­trä­ge mit öffent­li­chen Auf­trag­ge­bern um 2,85 Pro­zent mit Wir­kung 1.1.2011 88. Sit­zung der Unab­hän­gi­gen Schieds­kom­mis­si­on für öffent­li­che Auf­trags­ver­ga­be (BMWFJ) vom 8. Juni 2011
Neu­re­ge­lung des Wochen­end- und Fei­er­tags­fahr­ver­bots im Hin­blick auf die Aus­nah­me­be­stim­mung zu „Lebens­mit­teln“ Ände­rung der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung BGBl. I Nr. 116/2010 vom 30. Dezem­ber 2010
Sen­kung der Kraft­fahr­zeug­steu­er (Wir­kung ab 1.1.2011) BGBl. I Nr. 111/2010 vom 30. Dezem­ber 2010
Ver­län­ge­rung der Aus­nah­me­be­stim­mung betr. des Tiro­ler Nacht­fahr­ver­bo­tes (A12) für Fahr­zeu­ge der EURO 5 u. EURO 6 Klas­se 64. Ver­ord­nung des Lan­des­haupt­man­nes vom 27. Okto­ber 2010, 29. Okto­ber 2010
Bun­des­wei­te, finan­zi­el­le För­de­rung der Anschaf­fung schad­stoff­ar­mer Fahr­zeu­ge Neue AWS För­der­richt­li­ni­en – güns­ti­ge ERP Finan­zie­rung – gül­tig bis Ende 2010
Aus­nah­me von den Lenk­pau­sen-Bestim­mun­gen gem. EU VO 561/2006 für Len­ker von Milch­sam­mel­fahr­zeu­gen, Spe­zi­al­fahr­zeu­ge für Geld- oder Wert­trans­por­te, Haus­müll­ab­fuhr, Schnee­räum­fahr­zeu­ge Len­ker/in­nen-Aus­nah­me­ver­ord­nung, BGBl II 10/2010, 8. Jän­ner 2010
Klar­stel­lung hin­sicht­lich der Anwen­dungs­pflicht des Kon­troll­ge­rä­tes in KFG und AZG AZG und KFG Novel­le, BGBl. I 149/2009, 30. Dezem­ber 2009
Ver­län­ge­rung der Aus­nah­me­be­stim­mung betr. des Tiro­ler Nacht­fahr­ver­bo­tes (A12) für Fahr­zeu­ge der EURO 5 u. EURO 6 Klas­se 84. Ver­ord­nung des Lan­des­haupt­man­nes vom 22. Okto­ber 2009, 28. Okto­ber 2009
Maß­nah­men für einen fai­re­ren Wett­be­werb => Ein­füh­rung einer zusätz­li­chen Rechts­norm zur Mög­lich­keit der Ahn­dung von Abga­ben­hin­ter­zie­hung bei ange­mie­te­ten aus­län­di­schen Kfz — § 82 (9) KFG 30. KFG Novel­le, BGBl. I 94/2009, 18. August 2009
Sen­kung der Maut­ta­ri­fe für Fahr­zeu­ge ab EURO 4 und bes­ser ab 1.1.2010 Maut­ta­rif­ver­ord­nung 2009, BGBl II, 232/2009, 20. Juli 2009
Ali­quo­tie­rungs­re­ge­lung bei Neu­au­stel­lung (Ver­lust, Dieb­stahl, Defekt) der Fah­rer­kar­te für das Digi­ta­le Kon­troll­ge­rät Ände­rung der Kon­troll­ge­rä­te­kar­ten­ver­ord­nung, BGBl II 28/2009, 28. Jän­ner 2009
Ver­län­ge­rung der Aus­nah­me­be­stim­mung betr. des Tiro­ler Nacht­fahr­ver­bo­tes (A12) für Fahr­zeu­ge der EURO 5 Klas­se 66. Ver­ord­nung des Lan­des­haupt­man­nes vom 20. Okto­ber 2008
Ver­schie­bung des Stich­ta­ges der Maut-Anglei­chung an die Infla­ti­on vom 1. Mai auf 1. Jän­ner, sowie 1-jäh­ri­ge Aus­set­zung der Maut- und Vignet­ten- Valo­ri­sie­rung BGBl. I 135/2008 vom 20. Okto­ber 2008
Gesetz­li­che Klä­rung der Steu­er­frei­heit von Nacht­diä­ten Beschluss des Natio­nal­ra­tes vom 24.9.2008
Abwei­chun­gen von Bestim­mun­gen zur Lenk­pau­se (VO 561/2006 und AZG) für Len­ker von Milch­sam­mel­fahr­zeu­gen und Spe­zi­al­fahr­zeu­gen für Geld- oder Wert­trans­port BGBl. II 23/2008; basie­rend auf § 15e (1) des AZG
Sen­kung der „Ersatz­maut“ (auf € 250,- vorm.: € 300,-) Ver­län­ge­rung Zah­lungs­zeit­raum für Ent­rich­tung Ersatz­maut auf 4 Wochen (vorm.: 3 Wochen) Sen­kung Straf­rah­men bei „Maut­prel­le­rei“ (auf € 300,- — € 3.000,- vorm.: € 400,- — € 4.000,-) Ände­rung Bun­des­stra­ßen-Maut­ge­setz 2002 – BGBl. I 82/2007 vom 13. Novem­ber 2007
Kabo­ta­ge­kon­troll­blatt In Kraft seit 18. Juli 2007, BGBl II 132/2007
Sen­kung der Kfz-Steu­er um 50 % Sen­kung der Kfz-Steu­er um 50 %, in Kraft mit 1. Juli 2007, BGBl I 64/2007
Auf­he­bung der Höchst­ge­schwin­dig­keits-Dif­fe­renz zwi­schen Auto­bah­nen und Auto­stra­ßen für Sat­tel­kraft­fahr­zeu­gen und Hän­ger­zü­gen (80 km/h gene­rell) Umset­zung in der 53. KDV-Novel­le, § 58, BGBl II 275/2007
Erhö­hung des Gesamt­ge­wich­tes auf 44t gene­rell im Vor- und Nach­lauf zum kom­bi­nier­ten Ver­kehr 28. KFG Novel­le § 4 (7a) BGBl. I 57/2007
Mit­ver­ant­wor­tung des Auf­trag­ge­bers (nach EU VO 561/2006) bei Rou­ten­pla­nung hin­sicht­lich Ein­hal­tung von Lenk- und Ruhe­zei­ten Umge­setzt im KFG (28. KFG-Novel­le), § 134, BGBl I 57/2007
Aus­nut­zung der Mög­lich­kei­ten (Vor­ga­be durch EU RL) betr. Nacht­ar­beit, Tages­ar­beits­zeit, Erhö­hung der durch­schnitt­li­chen Wochen­ar­beits­zeit, Erhö­hung des Durch­rech­nungs­zeit­rau­mes Kol­lek­tiv­ver­trag für das kon­zess. Güter­be­för­de­rungs­ge­wer­be (Arbei­ter) 2007
Weg­fall der Mit­führ­ver­pflich­tung für CMR-Fracht­brie­fe für inner­ös­ter­rei­chi­sche Trans­por­te § 17(1) Güter­be­för­de­rungs­ge­setz BGBl.
593/1995 igF. (BGBl. I 153/2006)
Besei­ti­gung der Dis­kri­mi­nie­rung von pri­va­ten Paket­zu­stell­diens­ten im Hin­blick auf das Hal­te- und Park­ver­bot 21. StVO Novel­le, § 26a (4), BGBl I 52/2005
Erleich­te­run­gen im Hin­blick auf Wochen­end­fahr­ver­bo­te gemäß § 42 StVO — Erwei­te­rung der Ausnahmen:•„leicht ver­derb­li­che Lebens­mit­tel“ •im kom­bi­nier­ten Ver­kehr bei Be- und Ent­la­de­hä­fen •Fahr­ten, die zur Beför­de­rung von Gütern von oder zu Flug­hä­fen oder Mili­tär­flug­plät­zen die­nen 21. StVO Novel­le, § 42 (1) und § 42 (2a), BGBl I 52/2005

und

22. StVO Novel­le § 42 (2a), BGBl I 152/2006

Recht­li­che Klar­stel­lung – Erhö­hung des Gesamt­ge­wich­tes auf 40 t 26. KFG Novel­le, § 4 (7a), BGBl. I 117/2005