Auf­ga­ben

Wir sind ein inte­gra­ler Bestand­teil einer moder­nen schlag­kräf­ti­gen und mit­glie­der­ori­en­tier­ten Inter­es­sen­ver­tre­tung für die gewerb­li­che Ver­kehrs­wirt­schaft. 35 000 Mit­glie­der sind in der Per­so­nen- und Güter­be­för­de­rung in sämt­li­chen Ver­kehrs­trä­gern tätig. Die Bran­chen Stra­ßen­gü­ter­be­för­de­rung, Auto­bus­se, Taxi- und Miet­wa­gen, Eisen­bah­nen, Schiff­fahrt, Luft­fahrt, Spe­di­tio­nen, Seil­bah­nen, Gara­gen, Tank­stel­len und Fahr­schu­len beschäf­ti­gen 200 000 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter. Ihre direk­te Brut­to­wert­schöp­fung beträgt 15 Mil­li­ar­den Euro.

Unser Ziel ist es, Auf­ga­ben und Leis­tun­gen, deren Bereit­stel­lung, Pro­zes­se und Ergeb­nis­se sowie deren Kom­mu­ni­ka­ti­on auf maxi­ma­le Nut­zen­stif­tung für unse­re Mit­glie­der aus­zu­rich­ten. Wir beken­nen uns zu einem dau­er­haf­ten, umwelt­scho­nen­den und wirt­schaft­lich effi­zi­en­ten euro­päi­schen Ver­kehrs­sys­tem auf der Grund­la­ge des Prin­zips der nach­hal­ti­gen Mobi­li­tät, und eines fai­ren Wett­be­wer­bes zwi­schen den Ver­kehrs­trä­gern.