BSTV

167 Beiträge

Luftfahrt
Flug­ha­fen Wien-Schwe­chat star­tet auto­ma­ti­sier­te Grenz­kon­trol­le
© Corbis I Lawrence Manning

Flug­ha­fen Wien-Schwe­chat star­tet auto­ma­ti­sier­te Grenz­kon­trol­le

Mit den neu­en “E-Gates” bie­tet der Flug­ha­fen Wien-Schwe­chat Flug­gäs­ten, die einen bio­me­tri­schen Rei­se­pass der Euro­päi­schen Uni­on, des Euro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes sowie der Schweiz besit­zen und min­des­tens 18 Jah­re alt sind, seit Dezem­ber 2017 eine ein­fa­che, siche­re und zeit­ge­mä­ße Grenz­kon­trol­le an.

mehr lesen
Luftfahrt
Flug­ha­fen Wien mel­det Rekord bei Pas­sa­gier­zah­len 2017
© pixabay I Rainer Prang

Flug­ha­fen Wien mel­det Rekord bei Pas­sa­gier­zah­len 2017

Flug­ha­fen-Wien-Grup­pe ver­bucht 2017 neu­en Pas­sa­gier-Rekord. Trotz nega­ti­ver Ent­wick­lun­gen in der Flug­bran­che wur­de mit 24,4 Mio. Pas­sa­gie­ren (+4,5 %) ein erfreu­li­ches All­zeit­hoch erreicht. Pro­gno­sen für 2018 eben­falls opti­mis­tisch mit erwar­te­tem Wachs­tum von etwa 3%.

mehr lesen
Luftfahrt
Ände­run­gen bei Gefahr­gut-Luft­fracht — Jän­ner 2018
© pixabay

Ände­run­gen bei Gefahr­gut-Luft­fracht — Jän­ner 2018

Am 1. Jän­ner 2018 sind Ände­run­gen an den inter­na­tio­na­len Gefahr­gut-Luft­fracht-Vor­schrif­ten in Kraft getre­ten, die seit 15. Jän­ner rechts­ver­bind­lich anzu­wen­den sind. Der WKO Fach­ver­band Luft­fahrt hat alle wich­ti­gen Geset­zes­än­de­run­gen, Vor­schrif­ten und Doku­men­te für Sie zusam­men­ge­fasst.

mehr lesen
Luftfahrt
War­um ein Bran­chen-KV in der Luft­fahrt stand­ort­schäd­lich wäre
© Unsplash I Jon Flobrant

War­um ein Bran­chen-KV in der Luft­fahrt stand­ort­schäd­lich wäre

Berufs­grup­pe Luft­fahrt in der WKÖ stellt klar: Bran­chen-Kol­lek­tiv­ver­trag für die Luft­fahrt, wie von Gewerk­schafts­ver­tre­tern immer wie­der gefor­dert, wäre auf­grund der beson­de­ren Inter­na­tio­na­li­tät und Hete­ro­ge­ni­tät der Bran­che nicht zu ver­ant­wor­ten und für den Wirt­schafts­stand­ort Öster­reich schäd­lich.

mehr lesen
Autobus
Stu­die — Ein­satz­mög­lich­kei­ten von E-Bus­sen im Lini­en­be­trieb
© Salzburg AG

Stu­die — Ein­satz­mög­lich­kei­ten von E-Bus­sen im Lini­en­be­trieb

Hier fin­den Sie eine Stu­die im Auf­trag des Lan­des Nie­der­ös­ter­reich zu Ein­satz­mög­lich­kei­ten von umwelt­freund­li­chen Elek­tro­bus­sen im Lini­en­be­trieb, inklu­si­ve Ange­bots­über­sicht zu aktu­el­len E- und Was­ser­stoff­bus­sen von 30 inter­na­tio­na­len Her­stel­lern. Kos­ten­frei zum Down­load.

mehr lesen
Autobus
Fern­bus­termi­nal Wien — WK Wien prä­sen­tiert Plä­ne
© SAM-ARCHITECTS

Fern­bus­termi­nal Wien — WK Wien prä­sen­tiert Plä­ne

U-Bahn-, und Auto­bahn-Anbin­dung, moder­nes Flair und Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten für Anrai­ner: Die WK Wien prä­sen­tiert Ent­wür­fe für einen mög­li­chen, längst über­fäl­li­gen Fern­bus­termi­nal für Wien, mit dem Anrei­ze für Tou­ris­mus und die boo­men­de Fern­bus-Spar­te gesetzt wer­den sol­len.

mehr lesen
Autobus
Hand­buch Lenk- und Ruhe­zei­ten für Bus­fahr­per­so­nal
© pixabay

Hand­buch Lenk- und Ruhe­zei­ten für Bus­fahr­per­so­nal

Das WKO Trans­port und Ver­kehr Hand­buch für Bus­fahr­per­so­nal bie­tet einen Über­blick über alle zu beach­ten­den Vor­schrif­ten über Lenk­zei­ten, Lenk­pau­sen, Min­dest­ta­ges- und Min­dest­wo­chen­ru­he­zei­ten sowie Höchst­ar­beits­zei­ten und Ruhe­pau­sen, sowie aller von Unter­neh­mern ein­zu­hal­ten­der Kon­troll­ver­pflich­tun­gen.

mehr lesen
Verkehrswirtschaft
Bahn-Direkt­ver­ga­be sichert hei­mi­sche Arbeits­plät­ze

Bahn-Direkt­ver­ga­be sichert hei­mi­sche Arbeits­plät­ze

WKO Fach­ver­band Schie­nen­bah­nen und Gewerk­schaft vida spre­chen sich gemein­sam gegen ver­pflich­ten­de, grenz­über­schrei­ten­de Aus­schrei­bun­gen im hei­mi­schen Schie­nen­per­so­nen­ver­kehr aus. Wahl­frei­heit bei Stre­cken­ver­ga­be soll erhal­ten blei­ben, um hei­mi­sche Arbeits­plät­ze zu schüt­zen und Ser­vice­qua­li­tät zu sichern.

mehr lesen
Schienenbahnen
Eisen­bahn-Kol­lek­tiv­ver­trag 2017 bringt mehr Geld für Lehr­lin­ge
© picturedesk I Monika Wirth

Eisen­bahn-Kol­lek­tiv­ver­trag 2017 bringt mehr Geld für Lehr­lin­ge

WKO Fach­ver­band der Schie­nen­bah­nen und Fach­be­reich Eisen­bahn in der Gewerk­schaft vida eini­gen sich auf neu­en Kol­lek­tiv­ver­trag. Neben einer Erhö­hung des IST-Ein­kom­men um 2,1% wur­den vor allem neue Anrei­ze für Lehr­lin­ge beschlos­sen, dar­un­ter eine mas­si­ve, bran­chen­wei­te Anhe­bung der Lehr­lings­ent­schä­di­gung.

mehr lesen
Schienenbahnen
WKO star­tet Initia­ti­ve zur Stär­kung der hei­mi­schen Bah­nen
© pixabay

WKO star­tet Initia­ti­ve zur Stär­kung der hei­mi­schen Bah­nen

Mit der Sozi­al­part­ner­initia­ti­ve “Sag ja zur Bahn in Rot Weiß Rot” set­zen sich die Gewerk­schaft vida und die Wirt­schafts­kam­mer Öster­reich für die Stär­kung der hei­mi­schen Bah­nen, und damit für die Schaf­fung neu­er Arbeits­plät­ze und wirt­schaft­li­che Wert­schöp­fung im eige­nen Land ein.

mehr lesen

Kabi­nett senkt Prüf­schwel­le für Fir­men­über­nah­men aus dem Aus­land

Quelle: finanzen.at

… Ener­gie, Was­ser, Ernäh­rung, Infor­ma­ti­ons­tech­nik, Gesund­heit, Finan­zen und Ver­si­che­rungs­we­sen, Trans­port und Ver­kehr sowie Medi­en. Der Beam­te erwar­tet … BER­LIN (Dow Jones)–Die Bun­des­re­gie­rung kann künf­tig genau­er hin­schau­en, wenn aus­län­di­sche Inves­to­ren aus Nicht-EU-Staa­­ten bei deut­schen Fir­men ein­stei­gen …

Neue­run­gen für Auto­fah­rer 2019

Quelle: auto.oe24.at

… fixen Beschluss gibt es zwar noch nicht, doch Ver­kehrs­mi­nis­ter Hofer will die Kauf­prä­mie unbe­dingt ver­län­gern. Ver­pflich­ten­de … Hei­mi­sche Ver­kehrs­teil­neh­mer müs­sen sich auf viel Neu­es ein­stel­len.

Wie das Taxi-Geschäft in Zukunft aus­se­hen wird

Quelle: futurezone.at

… allen Sta­ke­hol­dern gespro­chen wird, bestä­tigt auch das zustän­di­ge Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um bmvit gegen­über der future­zo­ne . Kon­kret fin­den … Das Ham­bur­ger Unter­neh­men myta­xi hat das Taxi-Gewer­­be digi­ta­li­siert und erklärt, wie es gegen Kon­kur­ren­ten wie Uber bestehen will.

Das bringt 2019 — Befah­ren der Ret­tungs­gas­se als Vor­merk­de­likt

Quelle: tt.com

… Slo­we­nisch und Kroa­tisch eine gro­ße Aus­wahl gebo­ten, hat­te Ver­kehrs­mi­nis­ter Nor­bert Hofer (FPÖ) im ver­gan­ge­nen Som­mer betont. … Wien (APA) — Das Befah­ren einer Ret­tungs­gas­se auf Auto­bah­nen und Schnell­stra­ßen wird mit der Ände­rung des Füh­rer­schein­ge­set­zes (FSG) im Lauf…

Best­mög­li­che Bahn­ver­bin­dun­gen für die Stei­er­mark!

Quelle: leibnitzaktuell.at

… Foto: Land Stei­er­mark BAHN. ÖBB Vor­stands­vor­sit­zen­der Andre­as Mat­t­hä, Ver­kehrs­mi­nis­ter Nor­bert Hofer und Ver­­kehrs-LR Anton Lang (v.l.) … BAHN. ÖBB Vor­stands­vor­sit­zen­der Andre­as Mat­t­hä, Ver­kehrs­mi­nis­ter Nor­bert Hofer und Ver­­kehrs-LR Anton Lang (v.l.) prä­sen­tier­ten in Graz den neu­en Ver­kehrs­diens­te­ver­trag. Die seit dem Fahr­plan­wech­sel gel­ten­de Ver­ein­ba­rung sichert den Stei­rern für die nächs­ten zehn

Öster­rei­chi­sche Regie­rung: Jede Woche ein Skan­dal

Quelle: aktivist4you.at

… Arndt Prax­ma­rer, ein deutsch­na­tio­na­ler Bur­schen­schaft­ler und Kabi­netts­mit­glied bei FPÖ-Ver­­kehrs­­mi­­nis­­ter Nor­bert Hofer, gefällt die Face­book-Sei­­te einer Thü­rin­ger … Finan­z­­markt- und Kon­­zern­­macht-Zeit­al­­ter der Plu­to­kra­tie unter­stützt von der Mediakra­tie in den Lob­by­kra­tu­ren der Geld-regiert-Regie­­run­­gen in Euro­pa, Inns­bruck am 18.12.18 Lie­be® Blogleser_in, Bewusst­heit, Lie­be und Frie­de sei mit uns allen und ein gesun­des sinn­erfüll­tes Leben wünsch ich eben­falls.  […]

Har­te Kri­tik Ber­lins am Manage­ment der Deut­schen Bahn | Bahn | Bran­chen

Quelle: industriemagazin.at

… nicht zufrie­den sein”, kri­ti­sier­te der Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tär im Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um, Enak Fer­le­mann (CDU). Fer­le­mann macht Füh­rungs­feh­ler für … Nach etli­chen Pro­ble­men der ver­gan­ge­nen Wochen bei der Deut­schen Bahn greift nun die deut­sche Regie­rung das Manage­ment des Kon­zerns an.

Unter­su­chungs­kom­mis­si­on prüft zwei Vor­wür­fe gegen Asfi­nag-Chef Schier­hackl | Bau­in­dus­trie | Bran­chen

Quelle: industriemagazin.at

… Sowohl von die­sem per­sön­li­chen Spre­cher als auch vom Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um sowie vom Asfi­­nag-Auf­­­sichts­­rat hieß es auf Nach­fra­ge, … Klaus Schier­hackl, Vor­stand der Asfi­nag, sieht sich nach dem Vor­wurf der sexu­el­len Beläs­ti­gung — den er bestrei­tet — mit einem wei­te­ren Vor­wurf kon­fron­tiert: Er soll ein Haus geschenkt bekom­men haben.

Trans­port: So wer­den digi­ta­le Lösun­gen zum Wett­be­werbs­vor­teil

Quelle: diepresse.com

… Vier Pro­zent der befrag­ten Unter­neh­men aus der Bran­che Trans­port und Ver­kehr gaben an, dass sie durch … Beim Lebens­mit­tel­trans­port ist die lücken­lo­se Über­wa­chung der Kühl­ket­te ein abso­lu­tes Muss. Wie digi­ta­le Lösun­gen dazu bei­tra­gen, zeigt das Bei­spiel des in Feld­bach behei­ma­te­ten Unter­neh­mens Köhl­dor­fer.

Auto­mo­bi­le Wim­mer GmbH in Alko­ven

Quelle: firma.at

… Betreu­ung. Han­del und Gewer­be, Kraft­fahr­zeug KFZ LKW PKW, Trans­port Ver­kehr Groß­han­del m. Kraft­­fahr­zeug- Tei­len und -Ser­vice­ein­rich­tun­gen … Auto­mo­bi­le Wim­mer GmbH Auto Peu­geot Hyun­dai 57a ueber­prue­fung Wasch­an­la­ge Neu­wa­gen Gebraucht­wa­gen Werk­statt Wind­schutz­schei­ben­re­pa­ra­tur alle Mar­ken Auto­haus Ser­vice und Ver­kauf

Schnee­flo­cke macht Pneu zum Win­ter­rei­fen

Quelle: autoundwirtschaft.at

… gesetz­lich gere­gelt: Ein Schnee­flo­cken­zei­chen mar­kiert einen Win­ter­rei­fen. Das Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um ergänzt mit einem aktu­el­len Erlass die Win­ter­rei­fen­pflicht. … Nun ist es offi­zi­ell und gesetz­lich gere­gelt: Ein Schnee­flo­cken­zei­chen mar­kiert einen Win­ter­rei­fen.

Asfi­nag-Vor­stand bekam Haus geschenkt

Quelle: wien.orf.at

… Sowohl der per­sön­li­che Spre­cher Schier­hackls, als auch das Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um sowie der Asfi­­nag-Auf­­­sichts­­rat bestä­tig­ten auf APA-Nach­­fra­ge, dass … Der Vor­stand des staat­li­chen Auto­bahn­be­trei­bers Asfi­nag, Klaus Schier­hackl, sieht sich nach dem Vor­wurf der sexu­el­len Beläs­ti­gung mit einem wei­te­ren Vor­wurf kon­fron­tiert. Es geht um ein geschenk­tes Haus in Mar­chegg.

Asfi­nag-Kom­mis­si­on prüft auch Schier­hackls Haus­ge­schenk

Quelle: diepresse.com

… Sowohl von die­sem per­sön­li­chen Spre­cher als auch vom Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um sowie vom Asfi­­nag-Auf­­­sichts­­rat hieß es auf Nach­fra­ge, … Der Asfi­­nag-Vor­­­stand Schier­hackl hat ein Haus im Wert von 1,3 Mio. Euro als Geschenk ange­nom­men. Dies habe er 2013 gegen­über dem Auf­sichts­rats­prä­si­den­ten auch offen­ge­legt, sagt der Mana­ger.

Asfi­nag-Vor­stand Schier­hackl nahm Haus als Geschenk an

Quelle: volksblatt.at

… Sowohl von die­sem per­sön­li­chen Spre­cher als auch vom Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um sowie vom Asfi­­nag-Auf­­­sichts­­rat hieß es auf Nach­fra­ge, … Der Vor­stand des staat­li­chen Auto­bahn­be­trei­bers Asfi­nag, Klaus Schier­hackl, sieht sich nach dem Vor­wurf der sexu­el­len Beläs­ti­gung, den er bestrei­tet, mit einem wei­te­ren Vor­wurf kon­fron­tiert. Er hat von der Stif­te­rin jener Stif­tung, die der Asfi­nag in der Wie­ner […]

Stei­er­mark und ÖBB fixie­ren Ver­kehrs­diens­te­ver­trag für zehn Jah­re | Bahn | Bran­chen

Quelle: industriemagazin.at

… sichert. Das Volu­men beträgt 900 Mio. Euro, wie Ver­kehrs­mi­nis­ter Nor­bert Hofer (FPÖ), Ver­kehrs­lan­des­rat Anton Lang (SPÖ) … Die ÖBB und die Stei­er­mark haben für die kom­men­den zehn Jah­re den Ver­kehrs­diens­te­ver­trag abge­schlos­sen. Zu dem Volu­men von rund 900 Mio. Euro steu­ert das Bun­des­land ein Drit­tel bei.

Bri­sant: Asfi­nag-Chef erhielt Haus um 1,3 Mil­lio­nen Euro als Geschenk

Quelle: kurier.at

… ist da nichts dahin­ter“, sagt Schier­hackl. Aus dem Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um heißt es dazu, man ver­traue dar­auf, dass … Stif­tung ver­mie­tet der Asfi­nag die Kon­­zern-Zen­­tra­­le in Wien. Stif­te­rin hat Schier­hackl mit einer Immo­bi­lie bedacht.

3,3 Pro­zent plus für Lkw-Fah­rer

Quelle: vn.at

… um durch­schnitt­lich 3,3 Pro­zent. Dar­auf einig­te sich der Fach­ver­band Güter­be­för­de­rung mit der Gewerk­schaft vida. Die durch­schnitt­li­che … Wien Der neue Kol­lek­tiv­ver­trag (KV) für Lkw-Fah­­rer steht: Die Gehäl­ter in der…

Mehr Fah­rer­lohn im Kol­lek­tiv­ver­trag fest­ge­legt

Quelle: traktuell.at

… 17.12.2018 19:21 Mehr Fah­rer­lohn im Kol­lek­tiv­ver­trag fest­ge­legt Der Fach­ver­band der Güter­be­för­de­rung in der Wirt­schafts­kam­mer Öster­reich konn­te … Der Fach­ver­band der Güter­be­för­de­rung in der Wirt­schafts­kam­mer Öster­reich konn­te gemein­sam mit der Gewerk­schaft Vida errei­chen, dass die kol­­le­k­­tiv-ver­­­tra­g­­li­chen Löh­ne ab Anfang kom­men­den Jah­res erhöht wer­den. Um wie viel, lesen Sie hier.

Lkw-Fahr­ver­bo­te an Sams­ta­gen auch im Win­ter

Quelle: tirol.orf.at

… Für fünf Sams­ta­ge fin­det die­ses Vor­ha­ben Zustim­mung im Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um in Wien. Schon in den Som­mer­fe­ri­en wur­de … Die Lan­des­re­gie­rung strebt Lkw-Fahr­­ver­­bo­­te an zehn Sams­ta­gen auf Tirols Auto­bah­nen auch im Win­ter an — für den Ver­kehrs­fluss und die Sicher­heit. Für fünf Sams­ta­ge fin­det die­ses Vor­ha­ben Zustim­mung im Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um in Wien.

Lkw-Fah­rer bekom­men im Schnitt um 3,3 Pro­zent mehr Gehalt

Quelle: kurier.at

… um durch­schnitt­lich 3,3 Pro­zent. Dar­auf einig­ten sich der Fach­ver­band Güter­be­för­de­rung in der Wirt­schafts­kam­mer Öster­reich mit der … Die KV-Löh­­ne, Zula­gen und Lehr­lings­ent­schä­di­gun­gen wer­den um 3 Pro­zent erhöht, Wei­h­­nachts- und Urlaubs­geld um 5 Pro­zent.