Alle zwei Jah­re fin­den die EuroSkills in einem der WorldS­kills Euro­pe Mit­glieds­staa­ten statt. Ziel ist es, jun­ge Fach­kräf­te zu för­dern und somit den Wirt­schafts­stand­ort Euro­pa ins­ge­samt zu stär­ken. Aus den EuroSkills 2020 wur­den die EuroSkills 2021. Bei der Euro­pa­meis­ter­schaft der Beru­fe tref­fen rund 450 jun­ge Fach­kräf­te auf­ein­an­der und rit­tern um eine der heiß­be­gehr­ten Medail­len in rund 45 unter­schied­li­chen Beru­fen. Mit dabei ist auch der Beruf Spe­di­ti­ons­kauf­man­n/-frau, bei dem der öster­rei­chi­sche Kan­di­dat gegen Spe­di­ti­ons­kauf­leu­te aus ande­ren Natio­nen antritt. Ein Besuch der Wett­be­wer­be bei EuroSkills in Graz ist kos­ten­los, aber lohnt sich jeden­falls. Um einen pro­blem­lo­sen Ablauf gewähr­leis­ten zu kön­nen, ist vor­ab eine Online-Anmel­dung notwendig

mehr