Ange­sichts der Durch­drin­gung des Auto­mo­bil­sek­tors mit moder­nen Antriebs­sys­te­men ist die Pri­vi­le­gie­rung des Fahr­zeugs mit manu­el­ler Schal­tung (Schal­ter) gegen­über dem Auto­ma­tik­fahr­zeug zu hin­ter­fra­gen, so eine Anfra­ge des EU-Par­la­men­ta­ri­ers Lukas Mandl an EU-Kom­mis­sa­rin Vio­le­ta Bulc. Bei Absol­vie­rung der Füh­rer­schein­prü­fung auf einem Schal­ter ist die Lenk­be­rech­ti­gung für Auto­ma­tik­fahr­zeu­ge auto­ma­tisch mit­ab­ge­deckt. Umge­kehrt kann eine Lenk­be­rech­ti­gung für das Len­ken eines Auto­ma­tik­fahr­zeugs (Code 78 – Ein­schrän­kung auf Auto­ma­tik) der­zeit nur durch eine wei­te­re Prü­fung auf einem Schal­ter auf eine unein­ge­schränk­te Lenk­be­rech­ti­gung erwei­tert wer­den. Es gebe kei­ne dies­be­züg­li­chen Stu­di­en, ant­wor­te­te Bulc, so Ing. Her­bert Wie­der­mann, Obmann des Fach­ver­ban­des der Fahr­schu­len und des Allg. Ver­kehrs.

mehr lesen