Der neue Wie­ner Fern­bus­bahn­hof wird neben dem Fer­ry-Dusi­ka-Sta­di­on im zwei­ten Wie­ner Gemein­de­be­zirk ange­sie­delt und soll in fünf Jah­ren in Betrieb gehen. Für 200 Fern­bus­se pro Tag sol­len bis zu 36 Hal­te­stel­len zur Abfer­ti­gung der abfah­ren­den und ankom­men­den Bus­se zur Ver­fü­gung ste­hen. Bereits jetzt wird der Ver­kehr von einem Vier­tel aller Bus­se dort abge­wi­ckelt. Der Stand­ort sei vor allem wegen sei­ner Nähe zur Anschluss­stel­le Han­dels­kai und der A23 sowie auch der U2-Sta­ti­on Sta­di­on ide­al. Rea­li­siert wird der Bus­termi­nal mit 16.500 Qua­drat­me­tern von der Wien Hol­ding mit 70 Mio Euro Inves­ti­ti­ons­kos­ten. Die Wirt­schafts­kam­mer sieht einen gro­ßen Erfolg ihrer Inter­es­sen­ver­tre­tung.

mehr