Inno­va­ti­ons­kraft, Fach­kräf­te­si­che­rung, Digi­ta­li­sie­rung, Wett­be­werbs­fä­hig­keit, Kun­den­nä­he — all das ist eine Fra­ge der rich­ti­gen Aus- und Wei­ter­bil­dung. Und genau des­halb ist jetzt der rich­ti­ge Zeit­punkt, den Start­schuss zu geben und die Berufs­bil­dung in Öster­reich neu auf­zu­set­zen. Schwer­punk­te sind vir­tu­el­le Lern­platt­for­men (mit vir­tu­el­len Betriebs­be­sich­ti­gun­gen), die Online-Berufs­in­for­ma­ti­on BIC.at, digi­ta­le Lern­wel­ten für Lehr­lin­ge, Online-Tools zur Lehr­lings­aus­bil­dung (Pla­nung, Doku­men­ta­ti­on) und eine digi­ta­le Aus- und Wei­ter­bil­dungs­platt­form für Aus­bil­der als Bau­stei­ne der tria­len Berufs­bil­dung, so Prä­si­dent Harald Mahrer.

mehr

Alle Infor­ma­tio­nen und Details zur Bil­dungs­of­fen­si­ve der Wirt­schaft: www.wirbildenzukunft.at