Jede Urlaubs­rei­se ver­ur­sacht durch Mobi­li­tät, Woh­nen und Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten Treib­haus­gas-Emis­sio­nen. Ein Win­ter­ur­laub in Öster­reich weist nur knapp 21 Pro­zent der Treib­haus­gas-Emis­sio­nen aus im Ver­gleich zu einem Urlaub inkl Flug nach Spa­ni­en, wenn für den Urlaub in der Hei­mat das Auto für die Anrei­se genutzt wird. Bei einer Anrei­se mit der Bahn sind es sogar nur knapp 13 Pro­zent, errech­ne­te das Umwelt­bun­des­amt im Auf­trag des Fach­ver­ban­des der Seil­bah­nen. Das Ergeb­nis: Der Win­ter- und Som­mer­ur­laub in Öster­reichs Ber­gen zählt zu den kli­ma­freund­lichs­ten Rei­se­for­men.

mehr

Fac­ts­heet THG-Urlaubs­ty­pen