Lie­fer­diens­te sind unver­än­dert zuläs­sig. Dar­un­ter sind Güter­be­för­de­rung mit Lkw und Schie­nen­gü­ter­ver­kehr zu ver­ste­hen (Trans­port aller Waren). Das Lkw Wochen­end­fahr­ver­bot gilt bis Ende März 2020 nicht. Lenk- und Ruhe­zei­ten-Regeln sind bis 24. April 2020 aus­ge­setzt, eben­so Arbeits­zeit­re­geln für Len­ker sons­ti­ger Fahr­zeu­ge (AZG, Mel­de­pflich­ten). IZm nicht mehr ver­län­ger­ten (erneu­er­ten) Fah­rer­kar­ten sind Aus­dru­cke anzu­fer­ti­gen (bis 2. April 2020). Lie­fer­diens­te sind aus­drück­lich zuläs­sig (Belie­fe­rung von Bau­stel­len, Super­märk­ten). Unternehmen(-sbereiche), in denen kein Kon­takt mit Kun­den besteht, sind von dem Ver­bot dem­nach nicht betrof­fen. Der Inha­ber der Betriebs­stät­te und sei­ne Mit­ar­bei­ter (Sekre­ta­ri­at, Fahr­zeug­pfle­ge) sind vom Betre­tungs­ver­bot nicht betrof­fen. Auch Per­so­nen, die in die­ser Betriebs­stät­te Dienst­leis­tun­gen erbrin­gen (zB Rei­ni­gungs­ar­bei­ten), sind nicht betrof­fen (sie­he Aus­nah­men).

mehr