Ihre Mei­nung ist mir wichtig,

es gibt aber Spielregeln.

Ich bin seit dem Jahr 2010 Obmann der Bun­des­s­par­te Trans­port und Ver­kehr der Wirt­schafts­kam­mer Öster­reich und als sol­cher obers­ter Inter­es­sen­ver­tre­ter der rund 35.520 hei­mi­schen Unternehmen.

Auf Alex­an­der Klacs­ka „auf den Punkt“ gebe ich Ihnen Ein­bli­cke in mei­ne Vor­stel­lun­gen für eine zukunfts­ori­en­tier­te und wirt­schafts­freund­li­che Poli­tik. The­men wie Steu­er­ent­las­tung, Büro­kra­tie-Abbau und die Stär­kung des Trans­port­stand­orts Öster­reich wer­den hier dis­ku­tiert wer­den. Als Ver­kehrs­spre­cher und ‚Unter­neh­mer‘ bin ich begeis­ter­ter Euro­pä­er, denn Lösun­gen hören im Trans­port­ge­wer­be nicht bei den Lan­des­gren­zen auf.

Ich gewäh­re ihnen mit die­sem Blog auch den einen oder ande­ren Blick auf mei­ne Arbeit als Spre­cher für die gewerb­li­che Transportwirtschaft.

Unter­stützt wer­de ich bei die­sem Blog vom Team der Bun­des­s­par­te. Bei­trä­ge, die nicht von mir per­sön­lich stam­men, sind mit (Team) gekennzeichnet.

Infor­ma­tio­nen zur Nut­zung des Blogs

Alex­an­der Klacs­ka „auf den Punkt“ soll eine Platt­form für den Dia­log sein. Kom­men­ta­re und Mei­nun­gen unse­rer Lese­rin­nen und Leser sind jeder­zeit ger­ne willkommen.

Für Kom­men­ta­re gel­ten fol­gen­de Regeln:

  • Kon­struk­ti­ve Kri­tik ist will­kom­men, Beschimp­fun­gen, Belei­di­gun­gen bzw. per­sön­li­che Angrif­fe wer­den aller­dings nicht gedul­det und gelöscht.
  • Die Kom­men­tar-Funk­ti­on dient zum kon­struk­ti­ven Aus­tausch bzw. der sach­li­chen Diskussion.
  • Bit­te sei­en Sie freund­lich zu allen Kom­men­tie­ren­den und behan­deln Sie sie so, wie Sie selbst behan­delt wer­den möchten.
  • Bit­te ach­ten Sie in Ihren Kom­men­ta­ren auf die Rech­te Dritter.

Kom­men­ta­re mit fol­gen­den Inhal­ten wer­den gelöscht:

  • Auf­for­de­run­gen zu Gewalt gegen Per­so­nen, Insti­tu­tio­nen oder Unternehmen
  • Wer­bung für Web­sei­ten oder Dienste
  • Ras­sis­mus und Hasspropaganda
  • Belei­di­gun­gen, Ver­let­zun­gen, per­sön­li­che Angrif­fe oder Ent­wür­di­gun­gen von Per­so­nen in jeg­li­cher Form
  • Auf­ruf zu Demons­tra­tio­nen und Kund­ge­bun­gen jeg­li­cher poli­ti­scher Richtung
  • Kom­men­ta­re, die sich nicht auf den kom­men­tier­ten Bei­trag beziehen
  • Por­no­gra­fie

Die Kom­men­ta­re zu den Bei­trä­gen spie­geln allein die Mei­nung ein­zel­ner Leser wider. Für die Rich­tig­keit und Voll­stän­dig­keit bzw. Urhe­ber­rechts­ver­let­zun­gen der Inhal­te über­neh­men wir kei­ne Haftung.

Wenn Sie Fra­gen zu Ser­vices der WKO haben, sen­den Sie die­se bit­te an office@wko.at. Für Fra­gen zum Blog kön­nen Sie ger­ne bstv@wko.at kontaktieren.