Nicht abs­trakt mit Zah­len und Fak­ten, son­dern anhand ganz kon­kre­ter Geschich­ten und Por­träts — so prä­sen­tiert #schaf­fen­wir, die neue Initia­ti­ve der Wirt­schafts­kam­mern Öster­reichs (WKO) die Leis­tun­gen der öster­rei­chi­schen Unter­neh­men und ihrer Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter. Auf die­ser Büh­ne kön­nen alle, die etwas unter­neh­men, der Öffent­lich­keit zei­gen, was sie tag­täg­lich schaf­fen, sagt Eva Weis­sen­ber­ger, Lei­te­rin des WKÖ-Data & Media Cen­ters. #schaf­fen­wir ver­steht sich auch als ein inhalt­li­ches Pro­gramm für Öster­reich. Auf emo­tio­na­ler Ebe­ne wird ver­deut­licht, wie wich­tig Unter­neh­men für die Gesell­schaft sind und dass die Betrie­be für ihre Leis­tun­gen die best­mög­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen brauchen.

mehr