Wirt­schafts­kam­mer und Bil­dungs­di­rek­ti­on Bur­gen­land star­te­ten im März die­ses Jah­res wie­der das gemein­sa­me Pro­jekt Lkw in der Schu­le, wel­ches Volks­schul­kin­dern die wirt­schaft­li­che Bedeu­tung der Trans­port­wirt­schaft und die Gefah­ren des toten Win­kels beim Lkw ver­mit­telt. 44 Volks­schu­len mit 72 Klas­sen und 1300 Kin­dern betei­lig­ten sich an die­sem ein­zig­ar­ti­gen Ver­kehrs­si­cher­heits­pro­jekt. Wir sind uns unse­rer gesell­schafts­po­li­ti­schen Ver­ant­wor­tung bewusst und haben daher mit der Bil­dungs­di­rek­ti­on Bur­gen­land die­ses Pro­jekt gestar­tet, wel­ches nicht nur einen wert­vol­len Bei­trag für den Sach­un­ter­richt dar­stellt, son­dern auch die Ver­kehrs­si­cher­heit der Schü­le­rin­nen und Schü­ler auf ihren Schul- und Frei­zeit­we­gen erhöht, so Spar­ten­ob­mann Mar­tin Hor­vath.

mehr