Die neue Regie­rung plant die Sen­kung der Steu­er­last, den Aus­bau von För­de­run­gen und Inves­ti­ti­on sowie Öko­lo­gi­sie­rungs­maß­nah­men. Das Kapi­tel Ver­kehr umfasst 20 Sei­ten (von 326). Ein Mobi­li­täts­mas­ter­plan 2030 soll die den Luft‑, Wasser‑, Schienen‑, Stra­ßen­ver­kehr stra­te­gisch inte­grie­ren. Je eine Öffi-Mil­li­ar­de soll den Nah- und Regio­nal­ver­kehr ver­bes­sern und ggf das ÖBB-Ziel­netz 2025 gestärkt wer­den. Aus­schrei­bun­gen sol­len die Total Costs of Ownership (TCO) und Qua­li­täts- und Sozi­al­kri­te­ri­en berück­sich­ti­gen. Alter­na­ti­ve Antrie­be und Treib­stof­fe (E‑Mobilität, Was­ser­stoff) sol­len geför­dert wer­den. Bonus-Sys­te­me sol­len umwelt­freund­li­che Fahr­zeu­ge und Ver­kehrs­mit­tel bevor­zu­gen sowie Fair­ness im Wett­be­werb (Lkw, Taxi) gewähr­leis­tet wer­den.

mehr