Die Ver­kehrs­mi­nis­ter aus Ita­li­en Dani­lo Ton­i­nel­li und Deutsch­land Andre­as Scheu­er äußer­ten per Brief an die EU-Ver­kehrs­kom­mis­sa­rin Vio­le­ta Bulc ein­mal mehr ihren Unmut über die Tiro­ler Lkw-Fahr­ver­bo­te. Die Tiro­ler Maß­nah­men wür­den dem ita­lie­ni­schen und dem deut­schen Wirt­schafts­sys­tem schwer scha­den und sei­en unan­nehm­bar. Die bei­den Minis­ter spra­chen von einer kla­ren indi­rek­ten Dis­kri­mi­nie­rung auf Kos­ten aus­län­di­scher Fir­men, was gegen die Grund­prin­zi­pi­en des euro­päi­schen Bin­nen­markts ver­sto­ße. Die bei­den Minis­ter rie­fen die Kom­mis­sa­rin erneut dazu auf, Druck auf Öster­reich zur Auf­he­bung der Lkw-Fahr­ver­bo­te aus­zu­üben.

mehr