Die Bus­wirt­schaft befin­det sich auf Kurs in Rich­tung Per­so­nen­be­för­de­rung der Zukunft. Wirt­schaft­li­che und recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen für den Bus im Zeit­al­ter von Elek­tro­mo­bi­li­tät, Kli­ma­wan­del und alter­na­ti­ven Treib­stof­fen stan­den im Zen­trum der 16. Bun­des­fach­ta­gung der Auto­bus­un­ter­neh­mun­gen. Der Bus hat gro­ße Chan­cen, in den Ver­kehrs­kon­zep­ten der Zukunft ein wich­ti­ger Teil der Lösung zu sein. Des­halb kom­me der Inter­es­sen­ver­tre­tungs­ar­beit in Euro­pa wie auch in Öster­reich gro­ße Bedeu­tung zu, so Mar­tin Hor­vath, Obmann der Berufs­grup­pe Auto­bus­un­ter­neh­mun­gen. Die Ver­än­de­run­gen für die Bran­che wer­den im nächs­ten Jahr­zehnt grö­ßer sein als in den letz­ten vier­zig Jah­ren.

mehr