Nie­der­ös­ter­reich spricht sich gegen die geplan­te Ver­län­ge­rung der rus­si­schen Breit­spur­bahn (1520 mm) von Kosi­ce in der Slo­wa­kei nach Öster­reich aus. Eine Unter­su­chung geht von 21,5 Mio t Gütern aus, die zwi­schen Kosi­ce und dem poten­zi­el­len Stand­ort in Öster­reich trans­por­tiert wer­den sol­len. Hin­zu kämen täg­lich 226.000 zusätz­li­che Lkw-Fahr­ten und 56 Güter­zü­ge zu dem neu­en Güter­ter­mi­nal. Ziel der Euro­päi­schen Uni­on ist ein durch­gän­gi­ges Schie­nen­netz, die Breit­spur­bahn steht die­ser Vor­ga­be ent­ge­gen. Eine EU-Kofi­nan­zie­rung der Breit­spur­bahn ist daher nicht geplant und kann aus­ge­schlos­sen wer­den. Die EU-Kom­mis­si­on sehe kei­ne Rele­vanz für eine Ver­län­ge­rung der Breit­spur­bahn auf EU-Gebiet, so NÖ-Lan­des­rat Schleritzko.

mehr