In der ITS Aus­tria Kon­fe­renz 2018 wer­den neue Betrei­ber-Lösun­gen — im Kon­text Digi­ta­le Infra­struk­tu­ren und Ver­kehrs­ma­nage­ment — sowie der Mehr­wert für Nut­ze­rIn­nen — durch neue Ser­vice­an­ge­bo­te und Platt­for­men — ins Zen­trum gerückt und das neue ITS Aus­tria-Arbeits­pro­gramm vor­ge­stellt. Die Platt­form ITS Aus­tria hat das Ziel den Rah­men und die Grund­la­gen für die Rea­li­sie­rung die­ser inte­grier­ten und ver­kehrs­trä­ger­über­grei­fen­den Ange­bo­te zu schaf­fen. Ein umfang­rei­cher Aus­tausch zwi­schen allen rele­van­ten Sta­ke­hol­dern ist daher umso wich­ti­ger, um Ver­trau­en für die neu­en Model­le des Mobi­li­täts­sys­tems zu schaf­fen und um die Nut­ze­rIn­nen früh­zei­tig einzubinden.

mehr