Eine sog Jugend­schutz­am­pel, die über die Min­dest­al­ter­gren­zen für den Kon­sum von Bier, Wein, Spi­ri­tuo­sen, Ziga­ret­ten oder Glück­spiel infor­miert, haben die Fach­grup­pe Tank­stel­len der Wirt­schafts­kam­mer Bur­gen­land und das Lan­des­ju­gend­re­fe­rat der Bur­gen­län­di­schen Lan­des­re­gie­rung erstellt. Die­se neue gemein­sa­me Jugend­schutz­in­itia­ti­ve soll eine Hil­fe­stel­lung für Tank­stel­len­be­trie­be sein, um die ver­schie­de­nen gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Jugend­schutz zu erfül­len. Der Trend der Tank­stel­le geht hin zur Mul­ti­funk­tio­na­li­tät. Die Tank­stel­len­un­ter­neh­men wer­den immer mehr zum Nah­ver­sor­ger und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zen­trum in der Gemein­de und in der Regi­on, so Tan­ja Stöckl, Obfrau der Fach­grup­pe Tank­stel­len.

mehr