Die Tiro­ler Euro­klas­sen-Fahr­ver­bo­te-Ver­ord­nung (Fahr­ver­bot für älte­re Lkw) ist die schärfs­te in Öster­reich (Rund um die Uhr-Fahr­ver­bot, Tag­fahr­ver­bot). Bis­her gel­ten Lkw-Fahr­ver­bo­te in den Bun­des­län­dern nur bis zur Abgas­klas­se EURO 2. Das Bun­des­land Tirol hat als ers­tes Bun­des­land in Öster­reich auch ein Fahr­ver­bot für EURO 3 Lkw ab 1. Jän­ner 2018 fest­ge­legt. Die Tiro­ler Euro­klas­sen-Fahr­ver­bo­te-Ver­ord­nung (Fahr­ver­bot für älte­re Lkw), die bereits die schärfs­te Luft­rein­hal­te­ver­ord­nung in Öster­reich (Rund um die Uhr-Fahr­ver­bot bzw Tag­fahr­ver­bot) ist, wird wei­ter ver­schärft. Die Anfang Juli ver­öf­fent­lich­te Tiro­ler Ver­ord­nung sieht ab 31. Okto­ber 2019 ein EURO 4 Fahr­ver­bot vor (Zulas­sun­gen bis etwa 2008). Das Fahr­ver­bot für Solo-Lkw und Lkw mit Anhän­ger (Sat­tel­kraft­fahr­zeu­ge, Glie­der­zü­ge) wird aus­ge­dehnt auf EURO 5 Lkw ab 1. Jän­ner 2021 (Zulas­sun­gen bis 2010). Es gel­ten Aus­nah­men. In der Nacht gilt auf­grund des Tiro­ler Nach­fahr­ver­bots auch ein Fahr­ver­bot für EURO 5 Lkw, dh in der Nacht dür­fen nur EURO 6‑Lkw fah­ren (bis 31. Dezem­ber 2020).

mehr