Seit Mai 2018 gilt in Öster­reich ein Rauch­ver­bot in Autos wenn Kin­der und Jugend­li­che mit­fah­ren. In der Bericht­erstat­tung dar­über hält sich jedoch eine Fehl­in­for­ma­ti­on hart­nä­ckig: Das Rauch­ver­bot, wenn Min­der­jäh­ri­ge mit­fah­ren, gel­te mit Aus­nah­me von Taxis. Das ist falsch, hält Erwin Leit­ner, Bran­chen­spre­cher des Beför­de­rungs­ge­wer­bes mit Pkw, fest. Da wur­de der kom­pli­ziert for­mu­lier­te ent­spre­chen­de Geset­zes­text offen­bar miss­ver­stan­den bzw falsch inter­pre­tiert. In Öster­reich gilt in allen Ver­kehrs­mit­teln zur gewerb­li­chen Per­so­nen­be­för­de­rung – und damit auch in Taxis – ein Rauch­ver­bot, und das bereits seit Lan­gem.

Rauchverbot

 

 

 

 

mehr lesen