Die Lkw-Staus vor der Staats­gren­ze auf dem Wal­ser­berg haben laut ASFI­NAG schwe­re Schä­den der Fahr­bahn zur Fol­ge. Tie­fe Spur­ril­len auf einem Fahr­strei­fen müs­sen nun bis Ende Juni besei­tigt wer­den. Es geht um die rech­te Spur zwi­schen dem Kno­ten Salz­burg und dem Grenz­über­gang nach Bay­ern. Es gibt tie­fe Spur­rin­nen durch den Schwer­ver­kehr, die laut ASFI­NAG haupt­säch­lich wegen der Staus der Grenz­kon­trol­len ent­stan­den sind. Die Sanie­rung des Fahr­strei­fens von der Ein­fahrt zur Rast­sta­ti­on bis zur Gren­ze dau­ert bis 8. Juni. Über Pfings­ten sind kei­ne Bau­ar­bei­ten geplant, um den star­ken Rei­se­ver­kehr nicht zusätz­lich zu behin­dern. Von 16. bis 22. Juni 2019 soll das Fahr­bahn­stück vom Kno­ten Salz­burg bis zur Rast­sta­ti­on saniert wer­den. Wäh­rend der Bau­ar­bei­ten steht jeweils nur eine Fahr­spur zur Ver­fü­gung.

mehr