60 Pro­zent der Betrie­be spü­ren Umsatz­ein­bu­ßen durch den Fach­kräf­te­man­gel. 60 Pro­zent der offe­nen Stel­len waren län­ger als 6 Mona­te unbe­setzt. Bei der Hälf­te der Unter­neh­men führ­te der Fach­kräf­te­man­gel bereits zur Ein­schrän­kung von Inno­va­tio­nen. Vier Fünf­tel der Unter­neh­men erwar­ten eine Ver­schär­fung des Fach­kräf­te­man­gels. Hoch­ge­rech­net auf ganz Öster­reich wer­den 162.000 Fach­kräf­te gesucht. Die Fach­kräf­te-Pro­ble­ma­tik ist eine grö­ße­re als in den letz­ten Jah­ren beob­ach­tet wur­de, so Prä­si­dent Harald Mah­rer. Die Siche­rung des Fach­kräf­te­be­darfs der hei­mi­schen Betrie­be hat für die WKO obers­te Prio­ri­tät.

mehr