Im Rah­men eines Akti­ons­plans zur Ver­bes­se­rung der Sicher­heit der Fahr­gäs­te in der EU wird eine Platt­form ein­ge­rich­tet, um die Sicher­heit der Fahr­gäs­te und des Per­so­nals im Eisen­bahn­ver­kehr in der gesam­ten EU zu wei­ter zu erhö­hen. Die Platt­form wird Unter­stüt­zung bei der Samm­lung von Infor­ma­tio­nen über die Eisen­bahn­si­cher­heit, bei der Opti­mie­rung der Sicher­heit grenz­über­schrei­ten­der Eisen­bahn­diens­te und bei der Fest­le­gung eines Koor­di­nie­rungs­me­cha­nis­mus zur Ver­mei­dung ein­sei­ti­ger Ent­schei­dun­gen auf natio­na­ler Ebe­ne bie­ten. Bis Ende 2019 sol­len die tech­ni­sche Leit­li­ni­en für die Mit­glied­staa­ten fest­ge­legt sein.

mehr