In die­sem Jahr wer­den die För­der­richt­li­ni­en an die Kli­ma­schutz­po­li­tik der EU ange­passt. Die EIB hat sich ver­pflich­tet, bis 2025 die Hälf­te ihrer Mit­tel für Kli­ma­schutz und öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keit ein­zu­set­zen und bis 2030 mehr als 1 Bio Euro an grü­nen Finan­zie­run­gen anzu­schie­ben. 2019 hat die EIB 10,5 Mrd Euro für 81 Ver­kehrs­pro­jek­te in der EU locker gemacht. Neben Bahn­in­fra­struk­tur, Stra­ßen, Flug­hä­fen und Häfen wur­de auch die Ent­wick­lung alter­na­ti­ver Treib­stof­fe, Bat­te­rien, Brenn­stoff­zel­len, Ladein­fra­struk­tur, der Ein­satz von künst­li­cher Intel­li­genz und von Tech­no­lo­gien zu auto­no­men Fah­ren geför­dert. Auf nach­hal­ti­ge Pro­jek­te ent­fiel laut Bilanz mit 5,5 Mrd Euro über die Hälf­te der Mit­tel im Ver­kehrs­be­reich.
mehr