Besit­zer von Die­sel­au­tos in 14 deut­schen Groß­städ­ten kön­nen dem­nächst ihre Autos gegen einen finan­zi­el­len Zuschuss umtau­schen. Städ­te mit hohen Grenz­wert-Über­schrei­tun­gen bei der Luft­be­las­tung mit Stick­stoff­di­oxid (NO2) sind ua Mün­chen, Stutt­gart, Köln, Ham­burg oder Düs­sel­dorf. Die Her­stel­ler zah­len bis zu 8000 Euro (als Wert­ver­lust­aus­gleich) beim Umtausch. Für Euro-5-Die­sel in den stark belas­te­ten Regio­nen soll als zwei­te Mög­lich­keit der Ein­bau zusätz­li­cher Abgas­rei­ni­gungs­tech­nik am Motor (mit Kata­ly­sa­tor) ermög­licht wer­den. Die tech­ni­schen Lösun­gen sind teil­wei­se noch nicht ver­füg­bar, eben­so offen sind Fra­gen der Mit­fi­nan­zie­rung durch die Her­stel­ler.

mehr