Mit 309,9 Mio Fahr­gäs­ten 2018 wur­de der bis­he­ri­ge Höchst­wert des Jah­res 2017 (290,6 Mio) neu­er­lich über­trof­fen, und zwar um 6,6 Pro­zent. Auch die zurück­ge­leg­ten Per­so­nen­ki­lo­me­ter sind signi­fi­kant gestie­gen. Sta­tis­tisch betrach­tet hat ver­gan­ge­nes Jahr jede/r Österreicher/in durch­schnitt­lich 1505 Kilo­me­ter mit der Bahn zurück­ge­legt; im Jahr davor waren es noch 1435 Kilo­me­ter. Damit war Öster­reich aber­mals Bahn­land Num­mer 1 inner­halb der Euro­päi­schen Uni­on. Aus­schlag­ge­bend dafür, dass das Wachs­tum an Rei­sen­den und Per­so­nen­ki­lo­me­tern 2018 wesent­lich stär­ker als in den Vor­jah­ren aus­fällt, ist vor allem das erwei­ter­te Ange­bot im Nah­ver­kehr rund um die Bal­lungs­zen­tren, so die Daten aus dem Markt­be­richt 2018 der Schie­nen-Con­trol GmbH.

mehr