CO2-Ver­rin­ge­rung im Stra­ßen­gü­ter­ver­kehr am 31. Jän­ner 2020 

Bei der Kli­ma- und CO2-Debat­te wird der Ver­kehr, ins­be­son­de­re der Lkw-Ver­kehr, auf­grund der Wachs­tums­ra­ten oft­mals als Pro­blem­feld in Sachen CO2-Reduk­ti­on dar­ge­stellt. Wie kann der Stra­ßen­gü­ter­ver­kehr einen effi­zi­en­ten Bei­trag zur CO2-Reduk­ti­on leis­ten? Wel­che Rah­men­be­din­gun­gen sind not­wen­dig? Wel­che Kon­zep­te gibt es bereits? Maß­nah­men (Ver­mei­den, Ver­rin­gern, Ver­bes­sern) und Best Prac­ti­ce Bei­spie­le erör­tern ua Gün­ther Reder, Alex­an­der Klacs­ka, Mat­thi­as Maedge, Bar­ba­ra Tha­ler im Lich­te des Natio­na­len Kli­ma- und Ener­gie­plans (NEKP), dem neu­en tür­kis-grü­nen Regie­rungs­über­ein­kom­men (Aus Ver­ant­wor­tung für Öster­reich) sowie dem Green Deal-Vor­ha­ben der Euro­päi­schen Union.

mehr