Die rund 16.000 Seil­bahn­be­diens­te­ten in Öster­reich erhal­ten gemäß dem neu­en KV-Abschluss eine Lohn­er­hö­hung von durch­schnitt­lich 1,77 Pro­zent. Ver­ein­bart wur­de in die­sem Zusam­men­hang eine Ein­mal­zah­lung in der der Höhe von 240 Euro als Abgel­tung für die Mona­te Mai bis Okto­ber 2020. Mit der Ein­mal­zah­lung, die steu­er­scho­nend als Coro­na-Prä­mie im Okto­ber aus­be­zahlt wird, wird der guten letz­ten Win­ter­sai­son bis zum Lock­down Rech­nung getra­gen. Sie gilt für jeden voll­zeit­be­schäf­tig­ten Mit­ar­bei­ter, des­sen Dienst­ver­hält­nis am 1. Novem­ber 2020 min­des­tens 6 Mona­te gedau­ert hat. Mit 1. Novem­ber 2020 erhö­hen sich dann die kol­lek­tiv­ver­trag­li­chen-Löh­ne um 1,6 Pro­zent.

mehr