Alexander Klacska

Obmann: Ing. Mag. Alexander Klacska Seit 2010 Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr, Wirtschaftskammer Österreich, 2005 – 2010 Obmann der Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Wien. Weitere Funktionen in diversen Beiräten und Gremien. Seit 2009 beschäftigt in der Paul KLACSKA GmbH, Mineralöltransporte, Österreich (Gruppenzentrale) als Geschäftsführer.

115 Beiträge

Alexander Klacska
F<span class="amp">&</span>E-Fördermittel für unter­neh­me­ri­sche Inno­va­tio­nen nut­zen
© pixabay

F&E-Fördermittel für unter­neh­me­ri­sche Inno­va­tio­nen nut­zen

Die Räder in der Wirt­schaft dre­hen sich immer schnel­ler. Immer kür­ze­re Pro­dukt­zy­klen und Ent­wick­lungs­zei­ten und ver­schärf­te Wett­be­werbs­be­din­gun­gen ver­lan­gen auch von mitt­le­ren und klei­nen Unter­neh­men die Bereit­schaft zu kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­än­de­run­gen und Inno­va­tio­nen.

mehr lesen
Alexander Klacska
Steu­er­re­form nicht auf Kos­ten der Mobi­li­tät

Steu­er­re­form nicht auf Kos­ten der Mobi­li­tät

Der jüngs­te media­le Vor­stoß, die ange­kün­dig­te Steu­er­re­form mit einer Anhe­bung der redu­zier­ten Umsatz­steu­er­sat­zes von 10% gegen zu finan­zie­ren, war für mich ein Déjà-vu.
Zum einen, weil reflex­ar­tig als Ulti­ma Ratio wie­der an der Steu­er­schrau­be gedreht wer­den soll, anstatt zuerst Poten­tia­le in der Ver­wal­tung beherzt zu heben.

mehr lesen
Alexander Klacska
Ver­ab­schie­dung Gesamt­ver­kehrs­plan

Ver­ab­schie­dung Gesamt­ver­kehrs­plan

Jede poli­tisch enga­gier­te Per­son freut sich, wenn Ide­en begeis­tern und dann auch noch umge­setzt wer­den. Ich bin seit dem Jahr 2010 Obmann der Bun­des­spar­te Trans­port und Ver­kehr der Wirt­schafts­kam­mer Öster­reich und als sol­cher Inter­es­sen­ver­tre­ter der rund 35.520 hei­mi­schen Unter­neh­men aus der Ver­kehrs­wirt­schaft.

mehr lesen
Alexander Klacska
Etap­pen­ziel: Kos­ten­sen­kung bei Maut und Kon­troll­ge­rä­te­kar­ten
(C) Jens Büttner / dpa / picturedesk.com

Etap­pen­ziel: Kos­ten­sen­kung bei Maut und Kon­troll­ge­rä­te­kar­ten

Ich begrü­ße die heu­ti­ge Ankün­di­gung des HBM Dr. Alois Stö­ger ab Jah­res­be­ginn 2015 die Maut­ta­ri­fe für Euro 6 Lkws um 3,7 % und den Kos­ten­er­satz bei Fah­rer­kar­ten von der­zeit 70 auf 45 Euro ab zu sen­ken. Das ist ein rich­ti­ges und wich­ti­ges Signal an den hei­mi­schen Trans­portstand­ort.

mehr lesen
Alexander Klacska
Rei­chen Sie Ihre Export-Erfolgs­sto­ry beim Export­preis ein
© Corbis

Rei­chen Sie Ihre Export-Erfolgs­sto­ry beim Export­preis ein

Die Logis­tik­bran­che ist eine Zukunfts­bran­che für und in Euro­pa, und essen­ti­ell für die

Export­erfol­ge Öster­reichs. Bedenkt man, dass 6 von 10 Euro unse­res Wohl­stan­des jen­seits unse­rer Gren­zen erwirt­schaf­tet wer­den, so trägt die Mobi­li­täts­bran­che hier­zu wesent­lich bei.

mehr lesen
Alexander Klacska
Ein klei­ner Schritt zum Büro­kra­tie­ab­bau II

Ein klei­ner Schritt zum Büro­kra­tie­ab­bau II

Durch eine Ände­rung der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung muss künf­tig nicht mehr in jedem Bun­des­land geson­dert eine Aus­nah­me­ge­neh­mi­gung  vom LKW-Wochen­end- und Nacht­fahr­fahr­ver­bot bean­tragt wer­den.

mehr lesen
Alexander Klacska
Ein klei­ner Schritt zum Büro­kra­tie­ab­bau

Ein klei­ner Schritt zum Büro­kra­tie­ab­bau

Gesetz­te ent­rüm­peln heißt: Nach der jüngst im Ver­kehrs­aus­schuss des Natio­nal­rat beschlos­se­nen Ände­rung der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung muss künf­tig nicht mehr in jedem Bun­des­land geson­dert eine Aus­nah­me­ge­neh­mi­gung bean­tragt wer­den.

mehr lesen

Kri­tik an Ent­hal­tung der FPÖ im EU-Par­la­ment zu Abbie­ge­as­sis­tent

Quelle: derstandard.at

Vor weni­gen Wochen begrüß­te Ver­kehrs­mi­nis­ter Hofer eine Wei­chen­stel­lung der EU zum Abbie­ge­as­sis­ten­ten …

Klar­text“ am 24.4. im ORF-Radio­Kul­tur­haus und live in Ö1: „Ab in die Armut?“

Quelle: ots.at

Den sofor­ti­gen Rück­tritt von Ver­kehrs­mi­nis­ter Hofer for­dert die Umwelt­or­ga­ni­sa­ti­on VIRUS. VIRUS — … Aktu­el­le Inhal­te von ORF Radio und ande­ren

Koope­ra­ti­on LKW-Pro­jekt an den Volks­schu­len im Bezirk

Quelle: meinbezirk.at

… Bil­dungs­di­rek­ti­on Bur­gen­land soll Volks­schul­kin­dern die wirt­schaft­li­che Bedeu­tung der Trans­port­wirt­schaft sowie die Gefah­ren des „toten Win­kels“ ver­mit­teln. … Ein gemein­sa­mes Pro­jekt der Wirt­schafts­kam­mer und der Bil­dungs­di­rek­ti­on Bur­gen­land soll Volks­schul­kin­dern die wirt­schaft­li­che Bedeu­tung der Trans­port­wirt­schaft sowie die Gefah­ren des ?toten Win­kels? ver­mit­teln.

Schie­nen­gü­ter­ver­kehr: Hoch­schau­bahn — Lui­se Unger­bo­eck — derStandard.at › Mei­nung

Quelle: derstandard.at

… nicht auto­ma­tisch für das ope­ra­ti­ve Geschäft sor­gen Wenn Ver­kehrs­mi­nis­ter Nor­bert Hofer () von den Rekord­in­ves­ti­tio­nen in …

VIRUS for­dert BM Hofers Rück­tritt: Kli­ma­po­li­tik braucht ent­schlos­se­nes Han­deln statt Sabo­ta­ge

Quelle: ots.at

… zukünf­ti­ge Emis­si­ons­stei­ge­run­gen”. Wolf­gang Rehm Den sofor­ti­gen Rück­tritt von Ver­kehrs­mi­nis­ter Hofer for­dert die Umwelt­or­ga­ni­sa­ti­on VIRUS. Spre­cher Wolf­gang …

Zdf.reportage — Tv-import

Quelle: heute.at

… sie in ande­ren EU-Län­­dern längst gibt, möch­te das Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um in Deutsch­land nicht ein­füh­ren. Auch der ADAC …

Gebraucht kau­fen: So wird’s was

Quelle: vienna.at

… und Ener­gie­stra­te­gie von Öster­reich hat das Umwelt- und Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um in Zusam­men­ar­beit mit Wirt­schafts­part­nern das För­de­rungs­pa­ket, genannt … Beim Kauf von Gebraucht­wa­gen soll­te man eini­ge Punk­te beach­ten.

War­ten auf Gut­ach­ten: Rechts­ab­bie­gen bei Rot ver­zö­gert sich

Quelle: wochenblick.at

… soll es nun los­ge­hen, hieß es aus dem Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um. Linz will mit dem Pro­jekt den Ver­kehr … Vor­aus­sicht­lich kurz vor dem Som­mer soll es los­ge­hen, hieß es aus dem Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um. Linz will mit dem Pro­jekt den Ver­kehr mög­lichst flüs­sig…

5G-Start sorgt für Ver­un­si­che­rung

Quelle: kitzanzeiger.at

… auch die Basis für auto­no­mes Fah­ren ist.“ Das Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um peilt flä­chen­de­cken­des 5G frü­hens­tens für das Jahr …

Keme­ten: 130. Jugend­ta­xi-Gemein­de im Bur­gen­land“

Quelle: ots.at

… Korn­ho­fer, Raiff­ei­sen­be­zirks­bank Ober­wart — Mar­tin Hor­vath, Obmann Spar­te Trans­port & Ver­kehr, WK-Bur­gen­­land — KommR Patrick Poten, … Pres­­se-/Fo­­to­­ter­­min

Ter­min: Pres­se-/Fo­to­ter­min „Keme­ten: 130. Jugend­ta­xi-Gemein­de im …

Quelle: ots.at

… Kol­ler; Mag. … Ober­wart; Mar­tin Hor­vath, Obmann Spar­te Trans­port & Ver­kehr, WK-Bur­gen­­land; KommR Patrick Poten, Fach­grup­pe …

Neue Abgas­wer­te | Jetzt im Fokus 7

Quelle: vienna.at

… neue För­de­rungs­pa­kat „E-Mobi­­li­­tät“. Es wur­de vom Umwelt- und Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um in Zusam­men­ar­beit mit Wirt­schafts­part­nern ins Leben geru­fen …

Don­ners­tag, 18. April 2019 13:40 FDP for­dert mehr Ein­satz für elek­tri­sche regio­na­le Bahn­stre­cken Die FDP for­dert von der Bun­des­re­gie­rung mehr Ein­satz …

Quelle: easycharts.at

… Etat 2019 zunächst fünf Mil­lio­nen Euro vor­sieht. Das Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um erläu­ter­te in der Ant­wort, dass in den …

Gewerk­schaft vida kri­ti­siert AUA: Lässt Mit­ar­bei­ter im Regen ste­hen

Quelle: aktien-portal.at

… Deut­schen. Die Ent­schei­dung sei zu akzep­tie­ren, mein­te damals Ver­kehrs­mi­nis­ter Nor­bert Hofer (FPÖ). Er sei opti­mis­tisch, dass …

Gewerk­schaft vida kri­ti­siert AUA: Lässt Mit­ar­bei­ter im Regen ste­hen / Gerich­te sol­len Sozi­al­plan klä­ren

Quelle: boerse-express.com

… Deut­schen. Die Ent­schei­dung sei zu akzep­tie­ren, mein­te damals Ver­kehrs­mi­nis­ter Nor­bert Hofer (FPÖ). Er sei opti­mis­tisch, dass …

Ver­kehrs­si­cher­heit – Ver­kehrs­über­wa­chungs­bi­lanz der Bun­des­po­li­zei 2018

Quelle: ots.at

… Vor­jahr zur Ver­bes­se­rung der Ver­kehrs­si­cher­heit in Öster­reich“, erklärt Ver­kehrs­mi­nis­ter Nor­bert Hofer. Sec­­ti­on-Con­­trol-Anla­gen Der­zeit sind acht sta­tio­nä­re …

Ener­gie­ma­nage­ment­sys­te­me: 3,2,1…klimaneutral!

Quelle: industriemagazin.at

… damit auch das INDUS­TRIE­MA­GA­ZIN – Mul­ti­pli­ka­tor der Dach­mar­ke AUS­TRI­AN LOGISTICS, die im Früh­jahr vom BMVIT gegrün­det … Green fac­to­ry: Ener­gie­ma­nage­ment­sys­te­me: 3,2,1…klimaneutral!. Die­sen und vie­le wei­te­re Arti­kel lesen Sie hier.

Rechts­ab­bie­gen bei Rot ver­zö­gert sich

Quelle: diepresse.com

… Som­mer soll es los­ge­hen, wie es aus dem Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um hieß. Zuvor müs­sen Gut­ach­ten abge­war­tet wer­den, danach … Der Start des Pilot­ver­suchs auf aus­ge­such­ten Kreu­zun­gen in Linz wird erneut ver­scho­ben. Es sind noch Gut­ach­ten abzu­war­ten.

Engel­harts­zell lebt ganz wesent­lich vom Donau­tou­ris­mus”

Quelle: nachrichten.at

… kön­nen. Nach dem kürz­lich statt­ge­fun­de­nen run­den Tisch im Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um in Wien wer­den nun umge­hend zwei Arbeits­grup­pen …

Rechts­ab­bie­gen bei Rot in Linz kommt erst kurz vor dem Som­mer | Auto­fah­ren

Quelle: derstandard.at

… Som­mer soll es los­ge­hen, wie es aus dem Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um auf APA-Anfra­ge hieß. Zuvor müs­sen Gut­ach­ten abge­war­tet …