Aus­tri­an Logistics. Unter der neu ent­wi­ckel­ten Dach­mar­ke sowie einem moder­nen Mar­ken­de­sign sol­len künf­tig die exzel­len­ten, welt­weit erbrach­ten Leis­tun­gen der öster­rei­chi­schen Logis­tik sicht­bar wer­den. Aus­tri­an Logistics steht für Exzel­lenz und Inno­va­ti­on in der Dis­zi­plin Logis­tik und ist ein Sym­bol für neue Offen­heit und Koope­ra­ti­on, so Ing. Nor­bert Hofer, Bun­des­mi­nis­ter für Ver­kehr, Inno­va­ti­on und Tech­no­lo­gie. Logis­tik bedeu­tet weit mehr als Waren­trans­port. Sie ist eine inte­gra­ti­ve Dis­zi­plin, von der gan­ze Wirt­schafts­zwei­ge wie Indus­trie, Han­del und Gewer­be pro­fi­tie­ren und Part­ner wer­den kön­nen. Öster­reich soll als intel­li­gen­te komo­da­le Logis­tik­dreh­schei­be Mit­tel­eu­ro­pas posi­tio­niert wer­den, pflich­te­te Mag. Alex­an­der Klacs­ka, Obmann der Bun­des­spar­te Trans­port und Ver­kehr, bei.

Aus­tri­an­Lo­gistics

Grup­pen­bild Arbeits­aus­schuss Logis­tik

Logo Aus­tri­an­lo­gistics

 

 

 

 

 

Kam­pa­gnen­sei­te AustrianLogistics.at