Wir ste­hen vor einer extrem her­aus­for­dern­den Situa­ti­on, denn an siche­rer und leist­ba­rer Ener­gie hängt der Wohl­stand des Lan­des. Geschwin­dig­keit ist ange­sagt, um Pla­nungs­si­cher­heit zu haben und um im inter­na­tio­na­len Wett­be­werb wei­ter kon­kur­renz­fä­hig zu blei­ben. Des­halb ist Öster­reich auf­ge­for­dert, schnell zu reagie­ren und den Aus­bau von neu­en Ener­gie­pro­jek­ten und in der Ener­gie­in­fra­struk­tur sicher­zu­stel­len, sag­te Prä­si­dent Harald Mah­rer, in sei­ner Rede vor dem Wirt­schafts­par­la­ment. Grund­la­ge für das Aus­rich­ten von poli­ti­schen Maß­nah­men ist aus sei­ner Sicht das Schaf­fen einer Balan­ce im Drei­eck aus Kli­ma- und Umwelt­schutz, nach­hal­ti­ger Trans­for­ma­ti­on sowie Leist­bar­keit- und Ver­füg­bar­keit von Energie.

mehr