Von A wie Auf­ent­halt, über B wie Beschäf­ti­gung, F wie Füh­rer­schei­ne, E wie Ent­sen­dun­gen, T wie Trans­port bis Z wie Zoll­ab­fer­ti­gung infor­miert ein aktu­el­les ABC der WKÖ zum No-Deal-Bre­x­it (EU-Aus­tritt des Ver­ei­nig­ten König­reichs ohne ein Abkom­men). Tritt ein unge­re­gel­ter hard-Bre­x­it ein, wird das Land von der EU als Dritt­staat behan­delt und die han­dels­po­li­ti­schen Bezie­hun­gen fal­len auf WTO-Niveau zurück. Unter­neh­men müss­ten mit deut­li­chen Stö­run­gen des Geschäfts­be­trie­bes rech­nen. Die Wirt­schafts­kam­mer gibt im No-Deal-Bre­x­it-ABC einen Über­blick über die wich­tigs­ten Ände­run­gen im Fal­le eines unge­re­gel­ten Aus­tritts. Zur Iri­schen Gren­ze bie­tet die WKO am 17. Okto­ber 2019 ein Webi­nar an.

mehr