Der Staats­preis Mobi­li­tät steht unter dem Mot­to Wirt­schafts­mo­tor Inno­va­ti­on, um der Bedeu­tung des Ver­kehrs- und Mobi­li­täts­sek­tors in Öster­reich für die Öko­no­mie eben­so wie für die gro­ßen gesell­schaft­li­chen Her­aus­for­de­run­gen Rech­nung zu tra­gen. Inno­va­ti­on ist die Chan­ce inter­na­tio­nal wett­be­werbs­fä­hig zu blei­ben und stellt gera­de in schwie­ri­gen Zei­ten einen wesent­li­chen Motor für die Wirt­schaft unse­res Lan­des dar. Eine unab­hän­gi­ge inter­na­tio­na­le Jury wird die Sie­ger­pro­jek­te aus den Kate­go­ri­en For­schen Ent­wi­ckeln Neue Wege wei­sen, Wert­schöp­fung stei­gern Märk­te erschlie­ßen, Betrei­ben Nut­zen Ler­nen und Mobi­li­tät sicher gestal­ten Risi­ken mini­mie­ren aus­wäh­len.

mehr